Home  ·  Aktuelles

Aktuelles



Der Bahnhof von Zbąszyń (© Sabine Würich)

»Polenaktion« –
Die Abschiebung polnischer Juden aus dem Deutschen Reich im Oktober 1938

Zum 80. Jahrestag der sogenannten Polenaktion präsentiert der Lern- und Gedenkort Jawne Arbeiten der Fotokünstlerin Sabine Würich.

Die Fotos wurden erstmals im Jahr 2013 im Rahmen der Ausstellung »›Kinder abreisen 17 Uhr 13‹. Erinnerungen an Polenaktion und Kindertransporte« gezeigt. Sabine Würich hat sich künstlerisch mit den zentralen Orten der Polenaktion in NRW und in Polen auseinandergesetzt. Sechs dieser Fotos, die zusammen mit Aussagen von Überlebenden gezeigt werden, sind nun in der Jawne zu sehen.

Die Ausstellung läuft bis Ende Januar 2019 in der Jawne.